Interaktives Buch: Elemente in moodle-Kursen mit HTML gestalten

Gestern veröffentlichte H5P den neuen Inhaltstyp „Interactive Book“. Damit lassen sich verschiedene Inhalte innerhalb einer H5P-Aktivität kombinieren und ansprechend und übersichtlich in Seiten gliedern.

Ich habe einen neuen Inhalt, den ich sowieso anpassen musste, testweise gleich mal mit diesem neuen Inhaltstyp umgesetzt. Mit kleinen Kniffen lassen sich nämlich in moodle (bzw. mebis) ganz einfach farbige Kästen oder Schaltflächen erzeugen, mit denen man Kurse sehr gut strukturieren oder wichtige Inhalte besonders hervorheben kann. Außerdem kann man für differenzierendes Arbeiten Hinweise und Tipps hinter bei Bedarf ausklappbare Felder legen.

Das interaktive Buch ist zudem unter CC-BY-SA 4.0 Christian Mayr veröffentlicht, kann also heruntergeladen, verändert und für eigene Zwecke genutzt werden.