Media Converter Flex wird 4 (Punkt 0)

Media Converter Flex 4 ist da! Das bisher umfangreichste und vielseitiges Update meiner App zum Umwandeln von Medien ist da und bringt gleich eine Reihe von neuen Features mit. Welche das sind und weitere Hintergründe erfährst du im Blog!

Die 7C bei selbstgesteuertem Lernen mit interaktiven Lernmaterialien wie H5P und LearningApps

Professor Zierer (Universität Augsburg) verweist an einigen Stellen auf die 7C des effektiven Lernens. Dabei handelt es sich um ein Rahmenmodell, das sieben Merkmale eines guten Unterrichts definiert und ausführlich beschreibt. Ich habe das Modell für einen Lehrgang speziell auf den Kontext des selbstgesteuerten Lernens mit interaktiven Medien übertragen und kurz ein paar Leitideen formuliert, die dabei helfen können, eine Unterrichtsphase mit selbstregulierendem Lernen unter dem Einsatz interaktiver Lernmaterialien (siehe

Media Converter Flex 4: Preview und die Frage nach dem fairen Preis

Media Converter Flex ist meine bisher umfangreichste App und ich freue mich, wie gut sie bei den Nutzerinnen und Nutzern ankommt: Sie hat aktuell 4,8 Sterne im App Store und ist regelmäßig in den Top 10 unter den Produktivitäts-Apps. Obwohl ich stolz und zufrieden mit mit der App, hätte ich diesen Erfolg nie erwartet und ich freu mich jeden Tag darüber. Gleichzeitig fühle ich mich mit jedem Kauf – egal

Präsentationen aus PowerPoint/OneDrive und Google Slides in moodle einbinden

Der Nürnberger Kollege Florian Dagner hat in seinem YouTube-Kanal vorgestellt, wie man PowerPoint-Präsentationen von OneDrive dank iFrame in mebis einbinden kann. Die Idee fand ich interessant und den Tweet-Reaktionen zufolge ihr auch, deshalb gibt’s hier einen kurzen Blog-Post dazu. Die Einbindung funktioniert nämlich nicht nur in die moodle / mebis Lernplattform, sondern etwa auch in die mebis Tafel bzw. GeoGebra Notes. Präsentationen einbinden – warum? Präsentationen lassen sich mit etwas

Moodle und Online-Datenbanken blitzschnell durchsuchen am Mac

Ich nutze für meine Arbeit täglich verschiedene Online-Systeme, die ich über den Tag verteilt sicherlich dutzende Male aufrufe. Dabei steht am Anfang in der Regel eine Suche: Ich suche einen moodle-Kurs im einen oder anderen moodle, um etwas nachzuschlagen oder etwas Neues anzulegen. Ich suche ein Icon bei Noun Project für eine Präsentation, ein Schaubild oder eine Schaltfläche im moodle-Kurs. Ich suche ein Foto auf unsplash. Ich suche ein OpenMoji,

Aktivitätsabschlüsse in moodle

Mit Aktivitätsabschlüssen in moodle lassen sich viele interessante und sehr individuelle Lernsettings gestalten. Nicht nur kann man als Lehrkraft zusammen mit den passenden Berichten einen guten Überblick über den Arbeitsfortschritt der eigenen Schülerinnen und Schüler behalten. Moodle-Kurse lassen sich mit Aktivitätsabschlüssen und Voraussetzungen übersichtlich und individualisierend gestalten. Je nach Aktivität gibt es in moodle verschiedene Möglichkeiten, eine Aktivität als abgeschlossen zu markieren. Das folgende Schaubild stellt zwar nicht alle Varianten

Deep Fakes thematisieren am Beispiel von Nixon und dem Apollo 11 Moon Landing

Neben der Förderung fachlicher Kompetenzen gehört auch die Förderung von Medienkompetenzen zu den Aufgaben, die ein moderner Unterricht zu erfüllen hat. Begründen lässt sich dies in verschiedenen überfachlichen Bildungs- und Erziehungszielen, die die Lehrpläne definieren. Neben der Medienbildung selbst machen die Ziele der Verbraucherbildung, politische Bildung und kulturelle Bildung die Förderung von Medienkompetenzen unabdingbar. Analysieren und reflektieren fördern mit einem MIT Projekt Ein wunderbares Lernmaterial, das sicherlich gut im Englisch-Unterricht

Erklärvideos: Überblick und Praxis-Tipps

Wenn Ihr eigene Erklärvideos für Eure Schülerinnen und Schüler produzieren möchtet, könnte Euch das folgende interaktive Buch zum Thema einen kleinen Überblick über mögliche Arten von Erklärvideos verschaffen. Und mit den konkreten Praxis-Tipps gelingen Euch die ersten Videos dann bestimmt ganz einfach 🙂

Interaktives Buch: Elemente in moodle-Kursen mit HTML gestalten

Gestern veröffentlichte H5P den neuen Inhaltstyp „Interactive Book“. Damit lassen sich verschiedene Inhalte innerhalb einer H5P-Aktivität kombinieren und ansprechend und übersichtlich in Seiten gliedern. Ich habe einen neuen Inhalt, den ich sowieso anpassen musste, testweise gleich mal mit diesem neuen Inhaltstyp umgesetzt. Mit kleinen Kniffen lassen sich nämlich in moodle (bzw. mebis) ganz einfach farbige Kästen oder Schaltflächen erzeugen, mit denen man Kurse sehr gut strukturieren oder wichtige Inhalte besonders

Landeskunde & Listening Tipp: Code Switch Podcast

Ich bin vor ein paar Tagen über einen für mich neuen Podcast gestolpert und da ich mir während der heutigen Episode mehrmals dachte, dass die super für den Englisch-Unterricht ist, möchte ich sie in diesem Blogpost kurz mit euch teilen: Der Podcast beschreibt sich so: What’s CODE SWITCH? It’s the fearless conversations about race that you’ve been waiting for! Hosted by journalists of color, our podcast tackles the subject of